yarn

 Sportstricker

 

 

Suche

 

Archiv

Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Galerie

Kontakt

Meine Abonnements

Status

Online seit 4775 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Jun, 13:01

User Status

Du bist nicht angemeldet.

[Vor] [Zurück]
[Liste] [Zufall]

Prev l List l Next
_

Powered by RingSurf!

Freitag, 26. Juni 2009

Jetzt neu!!

Wer weiterlesen will, kann das ab jetzt auf www.makimono.de tun!!

Montag, 19. März 2007

Strickdiplom: ein Ende ist in Sicht

Ich weiss gar nicht, ob noch jemand ab und zu auf meiner Seite vorbeischaut....ich könnte es aber verstehen wenn nicht - ist ja echt nicht gerade spannend und aktuell hier.
Warum hier alles so vereinsamt aussieht?? Das liegt nicht an meiner Strickunlust, ganz im Gegenteil. Ich bin gerade in der heißen Phase meiner Diplomarbeit - nächste Woche ist Endpräsentation!
Weil mein Thema ja Stricken ist und ich eine praktische Arbeit abgeben muss, habe ich die letzten Wochen und Monate nur an meinen Diplomprodukten herumgestrickt. Wenn dieser grauenvolle Termin nächste Woche vorbei ist, dann bin ich erstmal so was von Urlaubsreif und ich reise mit Kiloweise Büchern und Wolle für drei Wochen nach Thailand.
Danach aber wird wieder gebloggt, ganz sicher!! Ich hätte eigentlich geglaubt, dass so eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema mir das Stricken vermiesen würde, aber ganz im Gegenteil, ich hab so viele Pläne, wie schon lange nicht mehr.
Sportstricker - ein Name ist und bleibt Programm ;-)
Bis bald also, und drückt mir den Daumen!

Freitag, 28. Juli 2006

Sommerpause

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt passiert hier in der letzten Zeit nicht viel. Ich bin meistens unterwegs und hab keinen Internetzugang und auf Stricken hab ich bei der Hitze einfach nicht viel Lust.
Wir sehen uns spätestens gegen Mitte September wenn das große Reisen und die große Hitze vorüber sind!!
Einen schönen Restsommer!!!

Sonntag, 18. Juni 2006

Häkeltier

Eine gute Freundin von mir hat heute Geburtstag und ich brauchte ein Geschenk...also versuchte ich mich mal im Häkeln, was sonst eigentlich nicht so meine Disziplin ist. Herausgekommen ist dieser, hm ja...was ist er eigentlich? Ein Hundemäuserich? Eine Schweineratte?
Egal, ich mag ihn. Gut, ich gebe zu er ist ein Prototyp an dem man noch arbeiten kann - aber er hat Charakter und es hat soviel Spaß gemacht ihn zu häkeln, dass er bestimmt nicht der letzte bleiben wird.
Und die Beschenkte hat sich, glaub ich, auch gefreut.

blog-153

Freitag, 2. Juni 2006

Strickdiplom

Ja, ihr habt richtig gelesen: ich werde meine Diplom/Laureatsarbeit über das Thema Stricken machen. Ich studiere ja Design und werde auch einen ganz allgemeinen Abschluss als "Bachelor of Design and Arts" machen. In den letzten Jahren haben sich meine Interessen aber so entwickelt, dass ich mich danach noch auf Textildesign spezialisieren will. Um das auf den Weg zu bringen und um etwas zu haben, womit ich mich bei diversen Masterstudiengängen für Textildesign bewerben kann, wird meine Arbeit eine Mischung aus Kommunikations- und Textildesign werden. Mir schwebt so eine Art Online-Forum vor, das auch Strick-Uninteressierte dazu bringt, mit Textilien zu experimentieren. Das ganze soll der H&M-Wegwerfgesellschaft entgegenwirken und den Leuten näher bringen, dass ein selbstgestaltetes Stück für einen Selbst weit wertvoller ist, als ein am Wühltisch gekauftes. Ich denke überhaupt, dass wir wieder eine bessere Beziehung zu den Dingen bekommen sollten, die wir besitzen, besser mit ihnen umgehen sollten, sie mehr wertschätzen etc... Das mag jetzt alles noch ein bisschen verworren klingen, aber ich steh auch noch ganz am Anfang meiner Arbeit....sie soll erst im nächsten März fertig sein. Bis dahin bin ich froh um jede Unterstützung: Kennt ihr Bücher oder Internetseiten zu diesem Thema? Welches Strickbuch sollte man unbedingt gelesen haben? Gibt es Künstler/Designer die sich mit Stricken auseinandersetzen? Ich freue mich über jeden Hinweis!! Und ich versuche auch über meine Erfahrungen und Fortschritte zu berichten...ich bin selbst sehr gespannt was daraus wird.
Ein klarer Vorteil ergibt sich für mich daraus: Ich kann in der Unibibliothek Anschaffungsvorschläge für neue Bücher machen....und die werden zu 99% auch berücksichtigt, weil die Uni finanziell recht gut dasteht. Das heißt ich kann alle Strickbücher bestellen,die ich schon immer haben wollte!! Oder zumindest einige.Und ich kann sie, dank einer Regelung für Diplomanden, auch ein halbes Jahr behalten!! Hier also die ersten beiden:

blog-144

"Designing knitwear" von Deborah Newton ist, soweit ich es nach den ersten gelesenen Seiten beurteilen kann, meine neue Strickbibel. Gut, das Buch hat einen ziemlichen 80ger-Jahre Charme, aber nachdem alles was sie schreibt sehr allgemein gehalten ist, macht das nichts aus. Sie beschreibt sehr genau ihren eigenen Weg ein Strickstück zu entwerfen und schon nach dem ersten Kapitel über "Swatches" musste ich mir ans Hirn klopfen, weil sie so viele Dinge beschreibt, die ich bisher nicht beachtet habe. Ich bin nämlich schon ganz heiß drauf, endlich auch was eigenes zu entwerfen, nachdem Eunny ein Wahsinnsteil nach dem anderen zum besten gibt. Ich bin echt gespannt auf den Rest des Buchs.
Das zweite Buch, "the Art of knitting" von Francoise Tellier-Loumagne ist eher ein Augenschmaus, als das man wirklich etwas daraus lernen kann. Ich muss sagen es hat mich etwas enttäuscht, weil wahnsinnig viele schöne Strickmuster gezeigt werden (zwar wunderbar fotografiert), aber nirgends steht, wie man diese nacharbeiten kann. Das Buch dient also der reinen Inspiration, aber nach ein zwei Mal durchblättern ist die Luft irgendwie raus. Ich glaube, ich muss dem Buch später noch eine dritte Chance geben...vielleicht finde ich ja noch was verwendbares. Und bis ich mich meinem ersten eigenen Design widme (dessen Entwurf laut meinem neuen Guru Deborah ein langer Prozess ist .....bei mir hat das bisher immer nur 5 Minuten gedauert, deswegen ist auch nie was daraus geworden ;-)), werde ich erstmal meinem Norweger einen Zwilling schenken.

Wollgeschaefte
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren